Rufen Sie uns an: +49 (0) 60 53 / 15 78

Stute von Cornet Obolensky, geb. 2012

2016-11-01 09:25
von Stall Distel

Westfale

<p>Ein Nachkomme von Cornet Obolensky x Pilox - Pilot, geb. 2012.</p>
<p>Ein Nachwuchspferd mit den besten Genen die der aktuelle Springsport zu bieten hat.<br>Unter dem Sattel schon sehr leichtrittig und brav, beginnt nun mit den ersten Sprüngen unter dem Reiter (Videos folgen). <br>Super leichtfüßig, mit viel Qualität und Vermögen am Sprung ausgestattet.<br>Ihr Vater Cornet Obolensky dominiert das Geschehen in Zucht und Sport wie kein anderer Hengst. Sein zur Zeit erfolgreichster Sohn „Cornet d’amour“ wurde 2013 u.a.Vize Europameister bei den Springreitern. Unter seinen Nachkommen sind zahlreiche Titelträger, darunter Bundeschampion, Weltmeister und internationale GP Sieger. Alleine 233 seiner Kinder waren 2014 in Deutschland in der schweren Klasse mit einer Jahresgewinnsumme von 1.915.643,- € siegreich und platziert. Die Lebensgewinnsumme seiner Nachkommen von 3.699.025,-€ hat sich in einem Jahr mehr als verdoppelt. Aktuell hat er einen Zuchtwert von 166 Punkten mit einer Genauigkeit von 97%. Vom belgischen Zuchtverband erhielt er 2012 die Auszeichnung „Ambassador“. Cornet Obolensky wurde 2011 mit überragenden Runden Mannschafts-Europameister der Springreiter in Madrid. 2012 gewinnt er das Weltcup-Springen in Zürich, die Nationenpreise von Rom/ITA und Rotterdam/NL und ist das gewinnreichste deutsche Springpferd. Mit seinem Reiter Marco Kutscher siegte er in Großen Preisen und Nationenpreisen, wie u.a. 2x Samsung Super League Finale, 2008 Bronzemedaillengewinner DM Balve, Sieger GP Balve und Cervia/ITA und Nationenpreis von Rotterdam/NL und war im Olympia-Team von Hong Kong/CHN. 2009 u.a. Zweiter im Weltcup in Bordeaux/FRA, Dritter im GP von Rio de Janeiro/BRA, sowie hochplatziert im Finale der Global Champions Tour in Doha. Seine Lebensgewinnsumme beträgt 799.952,- €. Cornet Obolensky´s Vater Clinton gehörte unter Dirk Demeersmann/BEL zu den weltweit erfolgreichsten Springhengsten. Auch der Muttervater Heartbreaker ging international. Die Mutter Rabanna und die Großmutter Holivea platzierten sich in schweren Springen.</p>
<p><iframe src="https://www.youtube.com/embed/gqZfq_wmWBc" width="560" height="315" frameborder="0" allowfullscreen=""></iframe></p>breaker ging international. Die Mutter Rabanna und die Großmutter Holivea platzierten sich in schweren Springen.

Zurück

© Alle Rechte vorbehalten - Stall Distel Zucht-, Turnier- und Handelsstall Reinhold Distel GmbH